Vereinsnachrichten

DJK Kleinwallstadt, Abt. Ski

Bericht über die Skifreizeit 2011



Die Skiabteilung der DJK veranstaltete auch dieses Jahr ihre traditionelle Skifreizeit auf der Dresdner Hütte am Stubaier Gletscher.

Mit 40 Teilnehmern aus allen Altersgruppen war die Skifreizeit wieder voll ausgebucht. Nach einer Nachtfahrt im Bus kamen wir am Donnerstag, den 17.03.2011 morgens um 07.30 Uhr an der Talstation der Gletscherbahn an. Im Hotel Mutterberg genossen wir ein ausgiebiges und sehr reichhaltiges Frühstück. So gestärkt fuhren wir danach mit unserem Gepäck in der Gletscherbahn bis zur Mittelstation, von wo aus wir noch einige Meter zu Fuß bis zur Dresdner Hütte zu gehen hatten.

Leider hatte das schöne Wetter der Vortage sich bei unserer Ankunft eine Auszeit genommen und es hatte zu schneien begonnen. Wir ließen uns dadurch jedoch nicht vom Skifahren abhalten. Nach der Verteilung und dem Belegen der Zimmer gingen wir auf die Piste. Der Schneefall hatte mittlerweile zugenommen und die Sichtverhältnisse waren eingeschränkt. Trotzdem fuhren sehr viele von uns bis weit in den Nachmittag hinein. Das Skigebiet erstreckt sich mit etwas mehr als 100 Pistenkilometern auf einer Höhe zwischen 1.750 und 3.200 m. Aufgrund der unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade der Pisten ist für alle Skifahrer (ob Profi oder Anfänger) ausreichend Pistenspaß vorprogrammiert.

Am nächsten Tag wurde das Wetter um die Mittagszeit etwas einladender und so konnten alle Teilnehmer den frisch gefallenen Schnee ausgiebig testen. Zum Apres Ski trafen wir uns täglich im Rondell am Gamsgarten auf 2.600 m Höhe, von wo aus wir unsere Unterkunft nach kurzer Abfahrt erreichen konnten. Im „Fernauer Stadl“ verbrachtenn wir die Zeit bis zum Abendessen mit Gesang und ersten Tänzen. Nach dem Abendessen bereiteten wir im Flur der Dresdner Hütte unseren bereits berüchtigten Deutsch-Brasilianischen Caipirinha-Abend vor. Für diesen Abend bringen wir sämtliche benötigten Utensilien mit auf die Hütte. Der Caipi und das aufgetischte kalte Buffet schmeckten wieder köstlich und auch der diesjährige Abend wird allen wieder lange im Gedächtnis bleiben.

Dass es am Samstag wieder viel schneite war für viele von uns überhaupt nicht schlimm, denn die Nacht forderte doch das ein oder andere Opfer. Die ganz Unentwegten jedoch nutzten auch diesen Tag und fuhren wieder eifrig durch den mittlerweile ca. 50 cm hohen Neuschnee.

Der Sonntag entschädigte für die vorangegangenen Tage mit dem herrlichsten Wetter. Frisch gefallener Schnee, glasklarer Himmel und Sonne pur empfingen uns am Morgen. Somit verschoben wir den Termin zur Abfahrt am Nachmittag um eine Stunde nach hinten. Jetzt konnte sich ein jeder noch einmal richtig austoben und das Skifahren bis zur letzten Minute genießen. Es war einfach super. Bei der Abfahrt waren sich auch in diesem Jahr wieder alle einig. Die Skifreizeit der DJK war ein Erlebnis.

Im Jahr 2012 wird die Skifreizeit von Donnerstag, den 08.03.2012 bis Sonntag, den 11.03.2012 wieder auf der Dresdner Hütte stattfinden. Anmeldungen bei K.D. Bachmann, Ostring 96, Tel. 06022 22441 bzw. 0170 7819541 oder per Mail an kd.bachmann@medizinqm.de.